Sankt Johannis braucht Hilfe

  

  Der Zahn der Zeit brandmarkte in Vorzeiten den Turm, schlug tiefe Kerben ins 

 Gemäuer und die vielen politischen Winde vergangener Jahrhunderte waren nicht

 hilfreich, dieses historische Bauwerk zu schützen vorm Verfall.

 

  Doch Sankt Johannis stünde gern weiterhin der eigenen Kirchengemeinde und den

 Bürgern des Ortes Glesien sowie dessen Gästen mit offenen Türen zur Verfügung,

 käme recht bald eine fachgerechte Sanierung zustande.

 

  Hinweis

 

  Über diese Homepage kann nicht für die Kirche Sankt Johannis gespendet

  werden. Doch nachfolgendes Foto sowie unten stehender LINK zeigen, dass

  sich  alle Gutwilligen, die helfen möchten und können, direkt an die

  Kirchengemeinde Glesien wenden sollten.


                              Kirche St. Johannis zu Glesien, Schäden am Mauerwerk.

 

                           Auch die alte historische Grabstätte, rechts neben dem

                           Portaleingang der Kirche gelegen, müsste neu versorgt

                           werden, um weitere Jahrzehnte überdauern zu können.

 

             Nachstehender LINK führt hilfreich zu den Ansprechpartnern für Spenden, die

               Mitglieder des Gemeindekirchenrates in Glesien sind und darauf hoffen, dass

               die umfangreiche Sanierung der Kirche im Jahr 2012 stattfinden kann.

 

                                 Hier dazu einen Bericht lesen bei LVZ-online.

                    

                          Sankt Johannis 2012

 

                    Die Außenfassade zeigt sich nun eingerüstet. Bald

                    beginnen die Sanierungsarbeiten.

 

 

                      Aktuelle Fotos dieser Kirche sind HIER zu sehen.

 

Diese Seite wird demnächst überarbeitet. St. Johannis wurde inzwischen überwiegend saniert. Diese Aktualität wird demnächst hier noch nachgetragen in Texten und Fotos.